Ein Umzug in München – innerhalb derselben Stadt kann es auch interessant sein

Oft ziehen die Menschen innerhalb derselben Stadt um – dies ist besonders häufig im Falle von Metropolen, wie München oder Berlin. Wenn Sie aber denken, dass ein Umzug in München immer ein Klacks wird, haben wir für Sie keine guten Nachrichten – letztendlich kommt es nicht wirklich darauf an, aus welchem Ort Sie ausziehen und wo es hingeht. Und wenn Sie denken, die besten Umzugshelfer aus München sind Ihre Freunde und Familienmitglieder, haben wir auch keine guten Nachrichten – die Umzüge wurden inzwischen so komplex, dass es nicht reicht, etwas tun zu wollen, um dieser Aufgabe gerecht zu werden. Das gute dabei ist aber, Sie können die besten Umzugshelfer aus München auch für sich haben – wenn Sie eine solide Umzugsfirma beauftragen.

Wenn Sie also vor einem Umzug in München stehen, machen Sie bitte nicht diesen Fehler und vernachlässigen Sie nicht diese Aufgabe. „Irgendwie wird es schon“ ist die schlechteste Einstellung, die man dazu haben kann. Holen Sie sich wirklich die professionellen Umzugshelfer aus München, die Ihnen die Sicherheit geben werden, dass alles nach Plan verlaufen wird und der Umzug mit keinen Verlusten endet.

Umzug in München – woraus besteht er?

Nur Möbeltransport? Nur der Einsatz von Möbelpackern? Nur das Tragen von Möbeln? Nein, so sieht der Umzug nicht aus. Da wir heute in einer sehr schnellen und anspruchsvollen Gesellschaft leben, haben wir für den Umzug in München sehr wenig Zeit und gleich nach dem Umzug müssen wir bereit sein, neue Aufgaben anzunehmen. Und in Metropolen wie München erleben wir oft z.B. das massive Platzproblem. Es gibt oft zu wenig Platz für den Umzugswagen – die Parkplätze sind eng und meistens bis zur letzten Parklücke belegt. Dies ist eine pure Gefahr für die Umzugshelfer, den Umzugswagen und alle geparkten Autos, die ausgewichen werden müssen. Gibt es eine Möglichkeit, diese Lage mindestens ein bisschen zu verbessern?

Sie können ein temporäres Halteverbot beantragen. Oder, genauer gesagt, wenn Sie für Ihren Umzug in München eine Firma beauftragt haben, kann diese Firma das für Sie tun. Wichtig ist, dass Sie mindestens zwei Wochen Bescheid geben, dass Sie an einer solchen Lösung Interesse haben. Den Rest übernimmt das Umzugsunternehmen für Sie – der Antrag wird gestellt, die Halteverbotsschilder werden organisiert und aufgestellt… und nach dem Umzug auch sofort wieder aufgeräumt. Die professionellen Umzugshelfer aus München können das alles für Sie tun.

Nicht alle Möbel lassen sich ohne Vorbereitung tragen und transportieren. Einige davon müssen zuvor abgebaut werden – nicht unbedingt gleich in Einzelteile, aber einige Elemente sollen definitiv abgebaut werden. Sonst können Sie während des Transports leicht beschädigt werden. Bei Ihrem Umzug in München müssen Sie sich diesbezüglich keine Sorgen machen – den eventuellen Möbelabbau übernehmen wir für Sie. Was wir auch übernehmen, ist die Beurteilung, welche Möbel diesen Abbau benötigen und welche nicht.

Ein weiterer Aspekt ist das Aufräumen im Keller – den Kellerraum muss man vor dem Umzug oft entrümpeln. Wissen Sie nicht, was Sie damit anfangen sollen? Keine Sorge! Die professionellen Umzugshelfer aus München wissen, wie es geht, und werden Sie vorbildlich unterstützen. Alles wird in einer engen Abstimmung mit Ihnen stattfinden – Sie entscheiden, was behalten, verkauft, verschenkt oder entsorgt werden soll. Alles erledigen wir schnell und diskret – und zu jedem Gegenstand benötigen wir von Ihnen Informationen.